• +49 40 / 734 744-0
  • Mo-Do. 08:00 - 17:00 Uhr | Fr. 08:00 - 15:00 Uhr

Buchdeckenherstellung mit Prä-Maschinen

PräDeck

Deckenmachgerät

Die PräDeck dient der Herstellung von Buchdecken mit wechselnden Formaten ebenso wie der Fertigung von Decken in Kleinserien.

Die PräDeck  dient der Herstellung von Buchdecken mit wechselnden Formaten ebenso wie der Fertigung von Decken in Kleinserien.
Mit der PräDeck  werden auf den vorgeleimten Überzug die Deckelpappen und die Rückeneinlage einer Buchdecke in einem Arbeitsgang absolut rechtwinklig und mit exakten Falzweiten positioniert.
Zur Standardausstattung der Maschine gehören Falzstege in 8 mm Falzbreite. Andere Falzbreiten sind ab 4 mm aufwärts als Sonderzubehör erhältlich.
Die Rückenbreite lässt sich sehr einfach und schnell über eine präzise Verstellmechanik mit einem Handhebel stufenlos von 6 mm bis 100 mm einstellen.
Zu den Ausstattungsmerkmalen der PräDeck  gehört zudem ein Leuchttisch. Die zwei darauf angebrachten Hilfslinien vereinfachen das Zentrieren von vorgedruckten Überzügen.
Darüber hinaus verfügt die Maschine über eine verstellbare Anschlagleiste zum schnellen Ausrichten unterschiedlicher Überzugsbreiten und Materialüberstände.

Der vorgeleimte Überzug wird auf den Tisch gelegt und bei unbedruckten Überzügen anhand von zwei Farbskalen mittig ausgerichtet. Bei vorgedruckten Überzügen erfolgt die Ausrichtung mit Hilfe des Leuchtkastens und der darauf angebrachten Hilfslinien.
Der Tisch des Gerätes ist mit Löchern und zwei darunter befindlichen Lüftern ausgestattet. Sich wellendes Überzugsmaterial kann so mittels Fußpedal am Tisch angesaugt werden, um das Auflegen der Pappen zu erleichern.
Nach dem Ausrichten des Überzuges wird die Winkelanlage per Handhebel abgesenkt. Dann wird die Rückeneinlage zwischen den Falzstegen platziert und durch Schließen der Falzstege automatisch zentriert. Nun werden die beiden Deckelpappen von Hand links und rechts in die Winkelanlage eingelegt und kurz angedrückt.
Die Winkelanlage wird angehoben, und die Decke ist nun bereit für das Einschlagen der Kanten, z. B. auf der Kanteneinschlagmaschine PräKant aus unserer Fertigung.

  • Falzstege in Sonderbreiten ab 4 mm
  • Eckenabschneider PräZis
  • Tischvergrößerung, 3-teilig
  • Grundfläche: 72 x 57 cm
  • Höhe: 36 cm
  • Gewicht: ca. 25 kg
  • Elektrischer Anschluss: 230 Volt - 50/60 Hz  
Formatbereich:
  • Rückenbreite:  6 - 110  mm
  • Max. Rückenlänge: 480 mm, mit Tischvergrößerung (Option) 650 mm
  • Max. Deckenbreite aufgeschlagen: 720 mm
  • Falzbreite: 8 mm (Standard)
  • Leistung: 60 - 100 St / h
  • Lieferumfang: Grundmaschine und 1 Satz Falzstege 8 mm

Vorteile

keine Rüstzeiten, einfache und benutzerfreundliche Bedienung

geringer Platzbedarf

absolut rechwinklige Positionierung von Deckelpappen und Rückeneinlage durch verstellbare Winkelanlage

Saugtisch ohne Einsatz von Pneumatik

Regulierung der Ansaugung per Fußpedal

Leuchttisch mit Hilfslinien zum Zentrieren vorgedruckter Überzüge

optimiert für den Einsatz mit der Kanteneinschlagmaschine PräKant

Komponente des Deckenmachsystems PräDeka

Anwendungen

Textil-, Leder- und Gewebedecken

wattierte Buchdecken

cellophanierte Buchdecken

Papiereinband

Logo Schmedt

Deckenherstellung mit Prä-Maschinen

Fragen zur Maschine?

Internationale Händler


So erreichen Sie uns

Beratung und Bestellung

040 - 734 744-0
International: +49 40 734 744-0

Öffnungszeiten
Mo-Do. 08:00 - 17:00 Uhr
(Abholung bis 16.30 Uhr)
Fr. 08:00 - 15:00 Uhr
(Abholung bis 14.30 Uhr)

So finden Sie uns:
Unser Firmengebäude in Hamburg finden Sie im Dwengerkamp 1, 21035 Hamburg (Gewerbegebiet Allermöhe in Hamburgs Südosten).

Folgen Sie uns