• +49 40 / 734 744-0
  • Mo-Do. 08:00 - 17:00 Uhr | Fr. 08:00 - 15:00 Uhr

Buchdeckenherstellung mit Prä-Maschinen

PräKant

Kanteneinschlag- und Anreibemaschine

Die PräKant  ist eine Kanteneinschlagmaschine zum Umlegen und Anpressen der Einschläge beim Fertigen von Buchdecken und ist zudem zum Anreiben laminierter oder gespiegelter Umschläge geeignet.

Die PräKant ist eine Kanteneinschlagmaschine zum Umlegen und Anpressen der Einschläge beim Fertigen von Buchdecken und ist zudem zum Anreiben laminierter oder gespiegelter Umschläge geeignet.
12 verschiedene Programme für Einschlagen und Anreiben mit unterschiedlichen Auswurfarten und 2 Geschwindigkeiten stehen für eine optimale Integration in den Workflow zur Verfügung.
Die Höhe der Bürsten der Maschine lässt sich individuell an die zu verarbeitenden Materialen, vor allem an die Pappenstärke, anpassen. Je dünner und/oder weicher die Pappe ist, desto höher muss der eingestellte Wert sein. Somit werden
unterschiedlichste Materialien optimal eingeschlagen.
Nach dem Aufbringen der Deckelpappen und Rückeinlage (z. B. auf unserer PräDeck oder im PräDeka-System) wird die geöffnete Decke zunächst mit der langen Seite in den Eingabeschacht geschoben. Es wird automatisch Luft zugeschaltet, die für ein einfaches Einführen der Decke sorgt. Die korrekt positionierte Decke wird durch grünes Blinken des Bedientasters angezeigt.

Sobald die Decke weit genug in die Maschine eingeführt wurde, startet der Einschlagvorgang automatisch. Dabei wird die Decke eingezogen und zunächst die erste Kante eingeschlagen. Danach wird die Decke komplett eingezogen. Dabei wird der Einbandstoff auf den Pappen angerieben und schließlich die zweite, gegenüberliegende, Kante eingeschlagen.
Nun wird die Decke wieder auf den Arbeitstisch ausgegeben, wo dann die Ecken manuell eingefaltet werden.
Die Decke wird um 90° gedreht und zum Einschlagen der Schmalseiten erneut in den Eingabeschacht geschoben, und die beiden verbleibenden Kanten werden eingeschlagen.
Der Auswurf der fertigen Buchdecke kann je nach vorgewähltem Programm nach vorn oder hinten erfolgen.

Die PräKant verfügt über einen RJ45 Netzwerkanschluss. Nach Anschluss eines Computers, oder Notebook mit Internetzugang ist es möglich, dass unsere Serviceabteilung Fehlerprotokolle auswertet und dem Bediener im Falle einer Störung schnell und zielgerichtet unterstützen kann.

  • Maschine (TxBxH): 46 x 97 x 34 cm (ohne Tische)
                               111 x 97 x 34 cm (mit Tischen)
  • Gewicht: 65 kg
  • Elektr. Anschluss: 230 V - 50 Hz  
  • Pressluft: min. 6 bar
  • Leistung: 60 - 150 St / h
  • Pappenstärke: 1,2 - 3,5 mm
  • Lieferumfang: Grundmaschine, 2 Ansatztische
Formate:
grafik1

grafik2

* Bei der Programmwahl für steife Einbandmaterialien vergrößert sich das kleinste zu  verarbeitende Format.

Vorteile

keine bis minimale Rüstzeiten

einfache Bedienung via Touchscreen

keine technischen Vorkenntnisse nötig

großer Formatbereich

Pappenstärke bis 3,5 mm

vollflächiger Vakuumtisch

einteilige, mehrteilige und asymmetrische Produkte möglich

Erhöhung der Produktivität durch Sonderanlagen möglich

Anwendungen

einteilige Produkte, z. B. Spielpläne

asymmetrische Buchdecken und Produkte

Verpackungen

mehrteilige Buchdecken und Produkte

wattierte Buchdecken

schwierige und steife Bezugsmaterialien

Logo Schmedt

Deckenherstellung mit Prä-Maschinen

Fragen zur Maschine?

Internationale Händler


So erreichen Sie uns

Beratung und Bestellung

040 - 734 744-0
International: +49 40 734 744-0

Öffnungszeiten
Mo-Do. 08:00 - 17:00 Uhr
(Abholung bis 16.30 Uhr)
Fr. 08:00 - 15:00 Uhr
(Abholung bis 14.30 Uhr)

So finden Sie uns:
Unser Firmengebäude in Hamburg finden Sie im Dwengerkamp 1, 21035 Hamburg (Gewerbegebiet Allermöhe in Hamburgs Südosten).

Folgen Sie uns