Leder schärfen mit dem Schärffix

Das Original: Der Schärffix® ist ein Gerät zum Schärfen von Lederprodukten, insbesondere für Buchdecken aus Leder. Eine scharfe Klinge und die passende Andruckrolle sorgen für das Ausdünnen des Leders auf der Fellinnenseite. Dadurch lässt sich das Leder an diesen Stellen besser umlegen oder verbinden. Der Schärffix ist klein und handlich und wird in einem Koffer geliefert. Dazu gehören Ersatzklingen, verschiedene Andruckrollen und Werkzeug. Für die Ver- und Bearbeitung von Leder gibt es bei uns viele Werkzeuge, wie z.B. Schärfmesser, Schärfstein, Lederscheren, Lederfarben, Lederpflegemittel.

1 Wofür Leder schärfen?

Um Leder für Buchdecken zu schärfen benötigt man Lederschärfmesser oder ein Lederschärfgerät wie den Schärffix. Die Außenkanten des Leders müssen ausgeschärft werden, sodass sie zur Kante dünner werden und später im Einschlagprozess umgelegt werden können. Der Schärffix kann aber auch dazu genutzt werden, um ganzflächig Leder zu auszudünnen / zu schälen. Wenn Sie viel ganzflächig ausdünnen, empfehlen wir eine Lederschälmaschine. Alternativ können Sie auch bereits gespaltenes Leder (wie unser Capra Ziegenleder) kaufen, welches bereits sehr dünn ist und sich somit einfacher verarbeiten lässt.

2 Schritt für Schritt Leder schärfen

Wir zeigen Ihnen in nur sechs Schritten, wie Sie mit dem Schärffix Ihr Leder schärfen können. Neben der Beschreibung unten wird der Prozess in folgendem Video auch Schritt für Schritt dargestellt:

Hinweis: Aktivieren Sie die Untertitel für eine Beschreibung der Arbeitsschritte.

Schritt 1: Schärffix befestigen

Um mit dem Schärfen des Leders zu beginnen, zuallererst den Schärffix am Arbeitstisch befestigen. Danach wird eine neue Klinge in den Schärffix eingelegt und befestigt. (Ersatzklingen sowie die verschiedensten Andruckrollen werden im Set mitgeliefert)

Schritt 2: Schärffix auf das Leder einstellen

Jetzt kann der Schärffix auf das jeweilige Leder eingestellt werden. Es gibt hier zwei zentrale Einstellungen:

  1. Materialstärke/ Dicke: diese Einstellung erfolgt über das große Rad.
  2. Die Neigung der Klinge: über das kleinere Rad.

Wichtig ist auch zu erwähnen: Wenn Sie sich unsicher sind oder noch nicht viel Übung haben, bitte vorab mit einem Reststück Leder testen, welche die optimale Einstellung ist, um nicht aus Versehen zu viel vom Leder abzunehmen.

Schaerffix Tutorial
Schaerffix Tutorial

Schritt 3: Bereiche auf dem Leder markieren

Mit den fertigen Deckenpappen und der Rückeneinlage wird das Leder passend zugeschnitten. Und die zu schärfenden Bereiche markiert.

Schaerffix Tutorial

Schritt 4: Kanten ausschärfen

Jetzt kann mit dem Ausschärfen der Kanten begonnen werden. Hierfür sollte das Leder gefühlvoll und mit gleichmäßigem Druck ganzflächig über die Andruckrolle in das Messer geführt werden. In unserer Bedienungsanleitung finden Sie weitere Hinweise zur Bedienung des Schärffix.

Schaerffix Tutorial

Schritt 5: Falz ausschärfen

Um den Falz auszuschärfen, muss zunächst die Andruckrolle ausgetauscht werden. Es werden unterschiedliche Breiten für die verschiedensten Falzbreiten mitgeliefert. Nach dem Austausch kann der Schärfvorgang wie gewohnt gestartet werden. Es wird jetzt lediglich der Bereich der Andruckrolle ausgeschärft.

Schritt 6: Kanten glätten

Mit einem Schärfmesser werden nun die hochstehenden Kanten geglättet und die Ecken abgeschnitten. Es erfolgt eine letzte Prüfung: Lassen sich die Kanten gut umlegen? 

Schaerffix Tutorial
Schaerffix Tutorial
Schaerffix Tutorial

Das Ergebnis lässt sich sehen

Es erfordert anfangs durchaus etwas Übung , um mit dem Schärffix zu arbeiten. D.h. man sollte nicht gleich das teuerste Leder verarbeiten und erwarten, dass man direkt sehr gute Ergebnisse erzielt.

Schaerffix Tutorial

3 Materialien & Werkzeuge für die Arbeit mit Leder

Insbesondere wenn es um das Arbeiten mit Leder geht, ist es wichtig, hochwertige und geeignete Materialien und Werkzeuge zu verwenden, um ein qualitativ hochwertiges Endprodukt zu erzielen.  Leder ist ein natürliches Material und bietet eine einzigartige Ästhetik, Haptik und Langlebigkeit, die es zu einem beliebten Material für Bucheinbände macht. Um mit Leder zu arbeiten, benötigt man jedoch spezielle Hilfsmittel, die es ermöglichen, das Leder präzise zu schärfen, zu schneiden, zu färben, und zu pflegen. Im Folgenden sehen Sie einen Auszug unserer Materialien und Werkzeuge für die Arbeit mit Leder.

4 Hochwertiges Leder kaufen

Um ein hochwertiges Ergebnis beim Buchbinden mit Leder zu erzielen, ist es von großer Bedeutung, qualitativ hochwertiges Leder zu verwenden. Wir bieten Leder in unterschiedlichen Varianten & Farben an. Unser Fokus liegt hierbei auf Ziegenleder, da es aufgrund seiner natürlichen Dehnbarkeit und Flexibilität ideal für das Einbinden von Büchern ist. Es lässt sich gut um die Kanten der Buchdecke legen und unterstützt die Falzformung im Buchrücken. Wir bieten hier dickeres Oase-Ziegenleder und dünneres (bereits gespaltenes) Capra-Ziegenleder an, und das in einer großen Farbvielfalt.

Buch-Kalbleder - naturbelassen / hell
Leder für Einband und Restaurierung

Auf Lager, kurzfristig lieferbar

von 163,80 €* bis 204,75 €*
Capra-Ziegenleder
Vorgeschärftes Narbenspaltleder
Farbe: 010 - dunkelgrün | Größe: II - extra groß

Auf Lager, kurzfristig lieferbar

von 35,07 €* bis 41,26 €*
Capra-Ziegenleder
Vorgeschärftes Narbenspaltleder
Farbe: 005 - hellbraun | Größe: I - Standard

Auf Lager, kurzfristig lieferbar

von 30,24 €* bis 35,58 €*
Capra-Ziegenleder
Vorgeschärftes Narbenspaltleder
Farbe: 014 - blau | Größe: I - Standard

Auf Lager, kurzfristig lieferbar

von 30,24 €* bis 35,58 €*
Capra-Ziegenleder
Vorgeschärftes Narbenspaltleder
Farbe: 001 - rot | Größe: II - extra groß
von 35,07 €* bis 41,26 €*
Capra-Ziegenleder
Vorgeschärftes Narbenspaltleder
Farbe: 015 - olivgrün | Größe: II - extra groß
von 35,07 €* bis 41,26 €*
Capra-Ziegenleder
Vorgeschärftes Narbenspaltleder
Farbe: 008 - dunkelbraun | Größe: II - extra groß

Auf Lager, kurzfristig lieferbar

von 35,07 €* bis 41,26 €*
Capra-Ziegenleder
Vorgeschärftes Narbenspaltleder
Farbe: 002 - weinrot | Größe: I - Standard

Auf Lager, kurzfristig lieferbar

von 30,24 €* bis 35,58 €*
Capra-Ziegenleder
Vorgeschärftes Narbenspaltleder
Farbe: 007 - mittelbraun | Größe: I - Standard

Auf Lager, kurzfristig lieferbar

von 30,24 €* bis 35,58 €*
Capra-Ziegenleder
Vorgeschärftes Narbenspaltleder
Farbe: 011 - beige | Größe: I - Standard

Auf Lager, kurzfristig lieferbar

von 30,24 €* bis 35,58 €*

5 Anwendungsbeispiele für den Schärffix

Neben Buchdecken lässt sich der Schärffix auch für viele weitere Lederprodukte nutzen:

  • Notizbücher
  • Schlüsselanhänger
  • Tagebücher
  • Smartphone-Hülle
  • Fahrradsattel

6 Häufig gestellte Fragen

Unser Schärffix funktioniert bei allen Arten von Leder, vor allem aber bei weicheren Lederarten. Die einzige Schwierigkeit bei Nappaleder ist, dass man immer sehr scharfe Klingen haben muss (unser Schärffix wird mit Ersatzklingen geliefert, so dass dies kein Problem sein sollte) und dass man sehr präzise arbeiten muss. Bei einigen der härteren Lederarten muss zusätzlich Feuchtigkeit zugeführt werden, um sie flexibler zu machen und ein gutes Ergebnis zu gewährleisten.
Unser Schärffix ist in der Bedienung so einfach, wie es aussieht, aber man muss auf jeden Fall damit üben, da es ein manuelles Gerät ist. Und ja, der Schärffix hilft dabei, größere Flächen schneller und vor allem präziser zu bearbeiten als mit einem Messer. (sehr glatte und gleichmäßige Ergebnisse) Für die Ecken brauchen Sie in der Regel noch ein Lederschälmesser, und hier kommt es wirklich auf Ihre Vorlieben an (was Sie gelernt haben, am besten zu benutzen). Für den Anfang können wir Ihnen das asiatische Modell empfehlen, da es sehr erschwinglich und trotzdem gut zu verwenden ist.
Mit dem Schärffix erhalten Sie bei uns ein vollständiges Set: 1 Standardrolle für vollflächige Bearbeitung, 3 Ausheberollen mit 4mm, 8mm und 12mm Breite und 1 Set Ersatzklingen (10 Klingen). Wenn Kunden eine ältere Version des Schärffix besitzen, dann müssen sie zusätzliches Zubehör oder Ersatzklingen kaufen. 
Qualitativ hochwertiges Leder sollte keine Risse oder Brüche aufzeigen. Je besser die Qualität des Leders ist, umso reißfester und stabiler ist es.
Zum Einschlagen einer Buchdecke lassen sich alle Ledersorten verwenden. Ziegenleder ist allerdings das beste Leder für Bucheinbände – es besitzt keine ästhetischen Fehler wie beispielsweise Narben oder ungleichmäßige Färbungen. Ziegenleder ist geschmeidig und trotzdem wenig dehnbar. Das ist wichtig, damit man mit dem Schärffix das Leder leicht verarbeiten kann.

Man spricht von Leder spalten, wenn das komplette Lederstück auf wenige Millimeter verdünnt werden soll. Hingegen beim Schärfen von Leder nicht die Lederhaut selbst, sondern die Kante des Leders dünner gemacht wird. Das ist unter anderem beim Buchbinden wichtig, damit der Rand gut umgeschlagen werden kann. Der Schärffix kann sowohl für das Leder spalten als auch für das Leder schärfen verwendet werden. Eine gesamte Fläche mit dem Schärffix zu bearbeiten, kann jedoch sehr mühsam sein.